Volkskaiser

SEO – Suchmaschinenoptimierung – SEM

Das größte Problem mit Webdesign

Meinen heutigen Beitrag möchte ich dem größten Problem widmen, dass ich in Zusammenhang mit Webdesign sehe und das von den wenigsten Unternehmen erkannt bzw. berücksichtigt wird.

Für jeden Unternehmer versteht es sich heute von selbst, dass ein Unternehmen heute einen vernünftigen online-Auftritt benötigt, um auch in Zukunft erfolgreich im Markt bestehen zu können. Allerdings weiß die überwiegende Mehrheit der Unternehmen nicht, wie man das Internet tatsächlich erfolgreich für die Gewinnung neuer Kunden nutzen kann. Das ist auch kaum verwunderlich. Es gibt nirgendwo eine wirklich professionelle Ausbildung an einer Schule oder Universität und zudem verändert sich in unserer Zeit nichts schneller, als das Internet.

Mit einer Website alleine gewinnen Sie keine neuen Kunden

Für viele Firmen ist es daher schon damit getan, eine Website erstellen zu lassen und im Internet präsent zu sein.

In diesem Fall könnte man sich die Zeit und das Geld aber auch gleich sparen, dass für die Entwicklung einer Website notwendig ist. Mit einer neuen Website ist es im Grunde wie mit einer neu gestalteten Unternehmensbroschüre. Nur weil die Website fertig ist, wird Sie von den Menschen aus Ihrer Zielgruppe noch nicht gesehen. Es ist, als hätten Sie eine Hochglanzbroschüre herstellen lassen, die dann gut verpackt im auf einer Palette im Lager steht.

Flyer oder Broschüren werden auch erst für neue Interessenten, Anfragen und Kunden sorgen, wenn Sie aktiv an die richtigen Personen verteilt werden. Genauso ist es mit einer Website. Sie müssen unbedingt dafür sorgen, dass Ihre Website von den Menschen besucht wird, die sich für Ihr Angebot interessieren. Nur so werden Sie in der Lage sein, im Internet neue Kunden zu gewinnen und den Umsatz Ihres Unternehmens signifikant zu steigern.

Wenn Sie daher das nächste Mal eine Agentur damit beauftragen, eine Website zu erstellen, dann sollten Sie darauf achten, dass Ihnen dieser Anbieter auch dabei helfen kann, Ihre Website erfolgreich zu machen. Am besten suchen Sie sich eine Agentur, die sich neben Webdesign auch auf die Durchführung von SEO (Suchmaschinenoptimierung) und paid traffic Kampagnen spezialisiert hat.

Ein gutes Beispiel für so einen Anbieter ist die agentur kundenstrom aus Regensburg. Diese Agentur erstellt nicht nur grandiose Websites, sondern hilft seinen Kunden mit SEO Regensburg auch dabei, kontinuierlich zahlreiche Besucher aus der jeweiligen Zielgruppe auf die Website zu führen. Erst, wenn dieser konstante Besucherstrom vorhanden ist, kann im nächsten Schritt die sog. Konversionsrate optimiert werden. Damit ist die Fähigkeit Ihrer Website gemeint, Besucher in zahlende Kunden zu verwandeln.

Die Basis für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung

Mit diesem Beitrag möchte ich mich einem sehr wichtigen SEO-Thema widmen, welches jedes Projekt erheblich beeinflusst. Dazu müssen Sie wissen, dass jedes erfolgreiche SEO-Projekt aus 3 Phasen besteht:

Phase 1: Die keyword-Recherche
Phase 2: Die on-page Optimierung
Phase 3: Die off-page Optimierung (auch bekannt als “Link-Aufbau)

Die Aus meiner Erfahrung heraus wichtigste Phase ist dabei die keyword-Recherche. Wenn Sie Suchmaschinenoptimierung wirklich erfolgreich für Ihr Unternehmen einsetzen möchten, dann ist es absolut entscheidend, dass Sie Ihre Website für die “richtigen” Suchbegriffe optimieren. Meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass nicht immer die Suchbegriffe die besten sind, mit denen man spontan aufwartet. Aus genau diesem Grund ist zu Beginn eine eingehende Analyse der Suchphrasen notwendig.

Der entscheidende Faktor für erfolgreiche SEO: keyword-Recherche

Wenn Sie sich für die “falschen” keywords entscheiden, könnte dies u.a. erheblichen Einfluss auf die Anzahl der generierten Besucher haben. Was nützt es Ihnen, wenn Ihre Website für einen Begriff an erster Stelle bei Google gefunden wird, der vielleicht gerade einmal 10 Mal pro Monat gesucht wird? Eine weitere Fehlerquelle kann im Typus des Suchbegriffs liegen. Abhängig vom Ziel der jeweiligen SEO-Kampagne könnte es Sinnvoll sein, dass Sie lieber Suchphrase verwenden möchten, die von potentiellen Käufern nachgeschlagen werden und nicht von Personen, die lediglich auf Informationsbesuche sind.

Das Suchvolumen dieser sog. “Käufer-keywords” wird vermutlich etwas niedriger ausfallen. Dafür konvertieren diese Besucher wesentlich besser in zahlende Kunden. Und genau darum geht es aus meiner Sicht. Ein Unternehmen, welches sich der Suchmaschinenoptimierung bedient, tut dies in der Regel nicht nur deshalb, weil es so toll ist, auf der ersten Seite von Google gefunden zu werden. Vielmehr ist SEO ein Mittel zum Zweck und die Generierung von zusätzlichen Umsätzen sollte immer im Vordergrund stehen.

Genau deshalb ist die Auswahl der “richtigen” Suchphrasen für eine erfolgreiche SEO-Kampagne so entscheidend. Wenn Sie die falschen Begriffe auswählen, dann kann sich dies entsprechend negativ auf den ROI des Projektes auswirken. Mein Tipp an dieser Stelle lautet daher, dass Sie bei der Auswahl einer SEO Agentur oder eines SEO Consultants immer hinterfragen sollten, welch großes Augenmerk auf die keyword-Recherche gelegt wird.

Nachfolgend finden Sie noch ein interessantes Video zur keyword-Analyse für SEO: